Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), im Englischen GDPR wurde am.25. Mai 2018 in der Europäischen Union eingeführt und sichert den Endkonsument:innen weitreichende Rechte im Datenschutz. Alle datenverarbeitenden Organisationen müssen diese Anforderungen umsetzen und z. B. Auskunft erteilen können, welche Daten über eine Person abgespeichert sind.

Zuletzt aktualisiert am 27.05.2022 von Edgar Selting.

Zurück

Mehr Informationen anfordern (Kopie)